HINWEIS : 

Wir lehnen generell das Einverständnis und die Verantwortung für sämtliche Inhalte 

von eventuell verlinkten "fremden" Internetseiten ab !

 

Geschäftsbedinungen

1. Auftragserteilung: Mit schriftlicher, mündlicher oder telefonischer Auftragserteilung erkennt der Käufer für  die Dauer der gesamten Geschäftsverbindung unsere Geschäftsbedingungen an. Dies gilt auch bei Übernahme aus dem Reiselager.

2. Auswahlsendungen: Für Auswahlen gelten ebenfalls unsere Geschäftsbedingungen. Beanstandungen sind schriftlich binnen einer Woche nach Übernahme der Ware mitzuteilen. Auswahlen, die nicht innerhalb eines Monats zurückgegeben werden, gelten gemäß diesen Geschäftsverbindungen als gekauft.

3. Lieferung: Wir versenden per Nachname, die Lieferfrist unserer Seite beträgt
5 Wochen, danach ist der Kunde berechtigt vom Kauf rückzutreten, dies hat vom Kunden schriftlich zu erfolgen. Überschreitung der Lieferfrist berechtigen den Käufer zum Rücktritt, nicht aber zur Forderung von Schadenersatz. Versandkosten, Nachnahmegebühren sowie sonstige Aufwendungen betreffend Transport gehen zu Lasten des Käufers.

4. Zahlungsbedingungen: Die Rechnungen sind innerhalb der auf dem Rechnungsformular angegebenen Fristen zu zahlen. Bei Fristüberschreitung behalten wir uns vor, Vorzugszinsen in der Höhe der zu diesem Zeitpunkt üblichen Bankzinsen zu berechnen. Sämtliche durch verspätete Zahlungseingänge verursachten Kosten wie Mahnspesen und Einzugsgebühren gehen zu Lasten des Käufers.

5. Beanstandungen müssen uns sofort, jedoch spätestens binnen einer Woche schriftlich mitgeteilt werden. Wir liefern entweder Ersatz oder vereinbaren einen neuen Preis. Weitergehende Ansprüche erkennen wir nicht an.

6. Umtausch unbeschädigter Ware ist jederzeit möglich, zumindest, solange dieser Artikel noch in unserem Sortiment ist. Vom Umtausch ausgeschlossen sind Sonderanfertigungen, beschädigte Artikel, Artikel- die wir auf ihren Wunsch bestellt haben. Markt- bzw. Bar Verkauf: beim Umtausch gehen wir generell vom niedrigst möglichen Einkaufspreis inklusiv aller möglichen Rabatte aus. Der Umtausch muss innerhalb einen Monat erfolgen

7. Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der aus diesen Geschäftsbedingungen resultierenden Forderungen mein Eigentum. Für den Fall des Weiterverkaufs tritt der Käufer insoweit seine Forderung an Dritte an uns ab. Für den Fall der Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung der unter unseren Eigentumsbehalt stehenden Ware erwerben wir Eigentum an der neuen Sache. Beim Verkauf dieser neuen Sache gilt Satz 2 (Forderungsabtretung) entsprechend. Eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung ist nicht zulässig. Der Käufer ist verpflichtet, die Vorbehaltsware auf seine Kosten zu unseren Gunsten ausreichend gegen Verlust oder Beschädigungen zu sichern und zu versichern. Es gilt als Vereinbart hinsichtlich der Vorbehaltsware, dass diese schon jetzt an mich abgetreten ist.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist das zuständige Bezirksgericht der Firmenanschrift.
zur Anwendung gelangt ausschließlich Österreichisches Recht.